Forschung im Straßenwesen (FoSt)

Dokumentation der laufenden Forschungsarbeiten im Straßenwesen

0901 271
Zulässige Toleranzen für neue Qualitätskriterien (DSR, BBR und KMD) , gemessen am zurückgewonnenen Bitumen
7.192
IDN 707067
Forschungsstelle Technische Universität Braunschweig, Institut für Straßenwesen (Prof. Dr.-Ing. R. Leutner)
Bearbeiter Renken, P.
Lüthje, U.
Auftraggeber Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Bonn
Stand Abschluss: September 2001

Mit der Entwicklung der drei neuen performance-orientierten Bindemittelprüfverfahren Dynamisches Scherrheometer ( DSR), Bending Beam Rheometer (BBR) und dem Kraftduktilitätsverfahren ( KD) scheint die Möglichkeit gegeben, bereits bei der Bindemittelauswahl für die Asphaltrezeptur Rückschlüsse auf das zu erwartende Gebrauchsverhalten während der Nutzungsdauer der Straße zu erhalten. Als Kriterien hierfür werden schwerpunktmäßig das Verformungsverhalten bei Wärme, das Rissverhalten bei Kälte sowie das Ermüdungsverhalten herangezogen. International wird an der Implementierung der neuen Prüfverfahren sowie an der Ermittlung von Grenzwerten gearbeitet. Die Fragestellung zum Einfluss der Rückgewinnung auf die Kennwerte - bestimmt mit den performance- orientierten Prüfverfahren - sollte im Rahmen eines zweiteiligen Untersuchungsprogramms bearbeitet werden. Der erste Teil umfasste ein internationales Literaturstudium zu diesem Thema. Für den zweiten Teil sind umfangreiche Untersuchungen unter fest definierten Randbedingungen durchgeführt worden. Die Literaturanalyse hat ergeben, dass bis heute keine ausreichenden Anstrengungen unternommen wurden, Einflüsse aus der Rückgewinnung auf die Kennwerte und Eigenschaften der Bindemittel - bestimmt mit den performance-orientierten Prüfverfahren - zu ermitteln. Aufgrund wenig präziser Angaben zur Untersuchungsmethodik und in den Ergebnisdarstellungen der recherchierten Berichte können verallgemeinernde quantitative Aussagen nicht getroffen werden. Als Schlussfolgerung bleibt demnach festzuhalten, dass der Themenbereich der Veränderung der Bindemittelkennwerte und -eigenschaften - hervorgerufen durch den Rückgewinnungsprozess - durch eine Analyse des Einflusses der Alterung vorbereitet werden kann. Endgültig ist die Fragestellung aber nur durch umfangreiche experimentelle Arbeiten zu klären.

Veröffentlichung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account