Forschung im Straßenwesen (FoSt)

Dokumentation der laufenden Forschungsarbeiten im Straßenwesen

0602 273
Zielgruppen und deren Mobilitätsbedürfnisse im Nahverkehr der Ballungsräume sowie im ländlichen Raum
70.661/01
IDN 707121
Forschungsstelle Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE), Frankfurt
Sekretariat für Zukunftsforschung (SFZ), Gelsenkirchen
Bearbeiter Schubert, S.
Zinn, F.
Hunecke, M.
Auftraggeber Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Bonn
Stand Abschluss: Juni 2003

Zielsetzung des Projektes war, Zielgruppen und deren Mobilitätsbedürfnisse auf Basis einer quantitativen repräsentativen Bevölkerungsumfrage möglichst differenziert zu erfassen. Methodisch wurde hierfür ein multidimensionaler Untersuchungsansatz angewandt, der nicht nur objektive Einflussgrößen (Raumstruktur, Geld- und Zeitbudget) einbezieht, sondern auch subjektive Faktoren (z. B. Mobilitätseinstellungen oder Gewohnheiten) berücksichtigt. Neben den konkreten Ergebnissen wurde mit dieser Studie auch erprobt, wie zukünftige Verkehrsbefragungen durch subjektive Komponenten, d. h. verhaltenswirksame Mobilitätsorientierungen und - einstellungen, erweitert werden können und welcher zusätzliche Aussagewert sich daraus für die Zielgruppenbildung ergibt.

Veröffentlichung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account