Forschung im Straßenwesen (FoSt)

Dokumentation der laufenden Forschungsarbeiten im Straßenwesen

050304 521
Vorschläge und Strategien zur Weiterentwicklung eines Instrumentariums für die Erstellung von Nahverkehrsplänen durch die Aufgabenträger
70.665/01
IDN 707168
Forschungsstelle K + K Küpper, Konzept + Kommunikation, Bonn
Bearbeiter Holz-Rau, C.
Küpper, S.
Molly, B.
Unbehaun, W.
Auftraggeber Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Bonn
Stand Abschluss: Oktober 2003

Das Forschungsvorhaben gibt einen umfassenden Überblick über den Stand der Nahverkehrsplanung in Deutschland. Auf der Basis einer bundesweiten standardisierten Befragung der Aufgabenträger des ÖPNV und SPNV mit einem Rücklauf von 72 % konnten Erfolgsfaktoren der Maßnahmenumsetzung benannt werden. Anhand von Best-Practice- Beispielen und Expertengesprächen wurden die Aspekte "Verankerung des europäischen Wettbewerbs in den Nahverkehrsplänen (NVP)" und "Umset¤zung des Behindertengleichstellungsgesetztes (BGG) vertiefend untersucht. Die Analyse der Forschungsergebnisse führte zur Weiterentwicklung von Kriterienkatalogen zur Aufstellung des NVP sowie zum Benchmarking, anhand dessen die Aufgabenträger die eigene Nahverkehrsentwicklung bewerten und eine Erfolgskontrolle durchführen können. Es konnten umfassende Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des NVP ausgesprochen werden.

Veröffentlichung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account