Dokumentation Straße (DOK Straße)

FGSV-Referatedienst Dokumentation Straße zur Fachliteratur

PDF-Archiv der Aktualisierungen: Juni Mai April März Februar Januar Dezember November Oktober September August Juli

Zeitschriftenregister als PDF: Zeitschriftenregister 2019

Detailergebnis zu DOK-Nr. 75534

Kontinuierliche reaktionsbasierte Ebenheitsmessungen unter Verwendung von Sensordaten aus Telematikgeräten (Orig. engl.: Continuous, response-based road roughness measurements utilising data harvested from telematics device sensors)

Autoren W.J. Steyn vdM
I. Wessels
Sachgebiete 0.11 Datenverarbeitung
11.1 Berechnung, Bemessung, Lebensdauer
14.2 Ebenheit, Befahrbarkeit

International Journal of Pavement Engineering 21 (2020) Nr. 4, S. 437-464, 16 B, 4 T, zahlr. Q

Ein guter Straßenzustand ist auch für die Güterverkehrsindustrie von großer Bedeutung, weil er die Schäden an Fahrzeugen und Ladegut minimiert. Straßen müssen kontinuierlich beobachtet und unterhalten werden, um allen Nutzern ausreichende Sicherheit und hinreichenden Komfort zu bieten. In diesem Zusammenhang spielen Daten von Telematikgeräten eine zunehmende Rolle. Sie sind in sehr vielen Fahrzeugen in Südafrika unter anderem zur Diebstahlverfolgung, zum Fahrerverhalten und zum Flottenmanagement eingebaut. Die Autoren zeigen in der im Bericht dargestellten Untersuchung, wie diese Fahrzeugtelematik zur Messung der Ebenheit verwendet werden kann. Sie erläutern ausführlich die Theorie der Ebenheitsmessungen einschließlich der Geräte und Auswertungen, der internationalen Normierung (IRI) und der Einteilung der verschiedenen Messverfahren in 4 Qualitätsklassen. Die für die Untersuchungen erforderlichen Daten wurden aus 5 hinsichtlich der Länge und Ebenheit unterschiedlichen Straßenabschnitten mit 3 verschiedenen Fahrzeugtypen gewonnen. Als Resümee wird ausgeführt, dass ein Potenzial vorhanden ist, die Sensordaten der reaktionsbasierten Messungen für die Bestimmung der Ebenheit heranzuziehen.

 

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account