Dokumentation Straße (DOK Straße)

FGSV-Referatedienst Dokumentation Straße zur Fachliteratur

PDF-Archiv der Aktualisierungen: Juli Juni Mai April März Februar Januar Dezember November Oktober September August

Zeitschriftenregister als PDF: Zeitschriftenregister 2019

Detailergebnis zu DOK-Nr. 75621

Beurteilung zur rheologischen Performance und zur Feuchtigkeitsempfindlichkeit von polyphosphorsäuremodifizierten Bitumen (Orig. engl.: Evaluation of rheological performance and moisture susceptibility of polyphosphoric acid modified asphalt binders)

Autoren G. Baumgardner
Z. Hossain
M.S. Alam
Sachgebiete 9.1 Bitumen, Asphalt

Road Materials and Pavement Design 21 (2020) Nr. 1, S. 237-252, 4 B, 5 T, zahlr. Q

In der Studie wurden Auswirkungen einer Modifizierung von Bitumen mit Polyphosphorsäure (PPA) untersucht. Die Performance-Eigenschaften Steifigkeit, Widerstand gegenüber Verformung und der Ermüdungswiderstand wurden an zwei ausgewählten Bindemitteln, mit unterschiedlichen Dosierungen von PPA und unter Verwendung von liquid antistripping agents (LAAs) erhoben. Zur Untersuchung der Anfälligkeit gegenüber Feuchte kam die Bestimmung der freien Oberflächenenergie (SFE) zum Einsatz. Zusätzlich wurden mit Styrene-Butadiene-Styrene (SBS) modifizierte Bitumen unter Einsatz von PPA in der Versuchsmatrix berücksichtigt.
Die performanceergebnisse zeigen, dass SBS-modifizierte Bitumen einen höheren Widerstand gegenüber Verformung aufweisen als jene Varianten der PPA-modifizierten Bitumen. Es konnten keine negativen Auswirkungen auf das Ermüdungsverhalten von langzeitgealterten Bitumen durch die Zugabe von PPA nachgewiesen werden. Die SFE-Analyse zeigte, dass PPA-modifizierte Bitumen empfindlicher gegenüber Feuchte als die entsprechenden SBS-modifizierten Bitumen erscheinen.

 

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account