Dokumentation Straße (DOK Straße)

FGSV-Referatedienst Dokumentation Straße zur Fachliteratur

PDF-Archiv der Aktualisierungen: Juli Juni Mai April März Februar Januar Dezember November Oktober September August

Zeitschriftenregister als PDF: Zeitschriftenregister 2019

Detailergebnis zu DOK-Nr. 75624

Verwendung von synthetischen Makrofasern in temperaturabgesenkten Asphalten (Orig. engl.: Incorporation of synthetic macrofibres in warm mix asphalt)

Autoren F. Morea
R. Zerbino
Sachgebiete 9.1 Bitumen, Asphalt

Road Materials and Pavement Design 21 (2020) Nr. 2, S. 542-556, 9 B, 6 T, zahlr. Q

Die Bewehrung von Asphaltbeton mit Fasern ist nicht üblich. Obwohl sich einige Forschungsarbeiten auf die Verwendung von Mikrofasern beziehen, wurde das Verhalten von Asphaltbeton mit Makrofasern nicht untersucht. Temperaturabgesenkter Asphalt (WMA) ist umweltfreundlich, da die Emissionen und der Brennstoffverbrauch gesenkt werden können. Zudem ermöglichen WMA-Technologien eine Reduzierung der Mischtemperaturen. Die WMA-Perfomance sollte besser oder vergleichbar sein mit den herkömmlichen Heißasphalten (HMA). In der Arbeit werden die Vorteile der Verwendung synthetischer Makrofasern in WMA untersucht. Im Vergleich zu WMA ohne Fasern wurden Verbesserungen für den Widerstand gegen Verformungen (Spurrinnenbildung) beobachtet, die sogar die der HMA übertrafen. Verbesserungen des Bruchverhaltens bei niedrigen bis mittleren Temperaturen stellen einen weiteren Vorteil durch die Verwendung von Makrofasern dar und bestätigen die Vorteile der synergistischen Kombination von WMA und synthetischen Makrofasern.

 

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account